n

INFORMATIONEN

Das Bilderbuch:

48 Seiten in Farbe

Auflage deutsche Version: 2000 Ex.
Auflage niederländische Version: 5000 Ex.

Herausgeber:
Centrum für dramaturgische Studien, Wien
Druck: Wilco Printing and Binding, Amersfoort (NL)
ISBN: 978-90-9028989-2

Mitwirkende:

Illustration & Satz: Paul Oole
Geschichte: Kompanie Vonnunan
Prosaversion: Lisza Loidl
Beratung: Ernst Reepmaker & Imke Jelle van Dam
Übersetzung: Rien ten Brinke

Finanzierung:

Die Produktionskosten für das Bilderbuch wurden mittels zwei Crowdfunding-Aktionen (in Deutschland/Österreich & Holland) gedeckt.
Wir möchten allen Unterstützern herzlich danken!

Bestellen:

Wenn sie ein Exemplar des Bilderbuches erwerben möchten, senden sie uns bitte eine Email an info@vonnunan.com

Ein Exemplar kostet 15,00 €, zzgl. Versandkosten.

Für Überweisungen:
Fundevogel Performances/Vonnunan
IBAN: AT28 1200 0006 3812 2705
BIC: BKAUATWW
Vermerk: Erwerb Bilderbuch

INHALT

Im schönen Dorf Begonia ist Markttag. Alle Menschen, Händler, Kinder und Musiker kommen am Hauptplatz zusammen. Es wird Ware getauscht, gegessen, erzählt und gelacht. Die Musiker spielen Polka und Kajetan tanzt freudig mit der hübschen Rosabellalind. Plötzlich aber ziehen graue Wolken auf und mit ihnen erscheint der düstere Farbenfänger. Er umwickelt das Blumenmädchen und lässt sie zurück, in  eisernes Schweigen und Stummheit gehüllt. Nun liegt es an Kajetan ins Anderland zu reisen, um den Farbenfänger aufzuhalten, bevor dieser die ganze Welt mit Dunkelheit und Trauer überschattet. Doch Kajetan wird überrascht von verzauberten, seltsamen und lustigen Gestalten und Helfern, die ihn auf dem Weg durch das Anderland begleiten.

TEXTAUSZÜGE

„Ich muss gehen, um meiner Mutter zu helfen, die Gürtel und Bänder einzupacken und nach Hause zu bringen“, sagte er ihr. „Ich komme gleich wieder.“ Kajetan lächelte, und blitzschnell küßte er sie auf ihre rosige Wange. Mit klopfendem Herzen drängte er sich durch die tanzende Menge. Er sah sich noch einmal nach Rosabellalind um: „Wie schön du bist!“ sagte er, während er sich umdrehte. Sie schaute ihm traumverloren nach. (…)

„Garudim“, rief er laut in die Luft, „kannst du mich zu den rauen, blauen Winden bringen?“ Der schillernde Vogel nickte, flog direkt auf ihn zu und packte ihn am Rücken. Mit einem Schwung landete Kajetan hinter den beiden Köpfen des glänzenden Garudim. Sie sausten hoch hinauf. „Juchu-uuuh, ich fliege!“, rief er freudig. Das ganze Anderland sah er nun von oben. Und immer höher und höher flogen sie. Seine Wangen waren schon gerötet vom Flugwind. (…)

LISZA LOIDL, AUTORIN

Porträt Lisza Loidl
Geboren 1982. Ensemblemitglied der ersten Stunde bei der Kompanie Vonnunan. Als Jugendliche interessiert sie das Sprechen, die Sprache, die Worte, ihre Bedeutung und deren Rhythmus. Nach dem Abitur sucht sie nach einer künstlerischen Ausbildung mit der Möglichkeit selber kreativ mitzuwirken im Entstehungsprozess einer Produktion. Lisza entdeckt dann die Academy of Living Movement in Wien und studiert dort vier Jahre. Seither wirkt sie in verschiedensten Produktionen aus der freien Szene mit und ist mit vielen Stücken auf Tournee. Seit 2011 erarbeit sie ihre eigenen Programme und ist tätig als Regisseurin, Coach und Darstellerin. Zusätzlich liebt sie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und unterrichtet Tanz und Theater an mehreren Schulen in Wien.

PAUL OOLE, ILLUSTRATOR

Porträt Paul Oole
Geboren 1982. Ausbildung an der ArtEZ Hogeschool voor de Kunsten mit der Richtung Illustration. Wohnt mit seiner Frau und drei Kinder in der historischen Innenstadt von Zutphen. Seine künstlerische Arbeit ist am besten zu beschreiben als: farbenfroh, detailliert und eigensinnig!
Weitere Informationen: www.pauloole.nl